Kategorie: Battlefield Battlefield


Autor: Evolver Verfasst am 31. 12. 2017
Battlefield 1 Historische Waffen: Maschinenpistole M1912

Battlefield 1 – Historische Waffen: Maschinenpistole M1912

Zum letzten mal in diesem Jahr wollen wir euch in Zusammenarbeit mit TacticalViper eine der historischen Waffen in Battlefield 1 geschichtlich als auch spielerisch näher bringen. In TacticalViper´s aktuellstem „Historische Waffen Guide“ steht die Maschinenpistole M1912 im Vordergrund, welche eine Pistole für die Support-Klasse ist.

Historischer Hintergrund – Maschinenpistole M1912

Die Maschinenpistole M1912 ist eigentlich nur eine besondere Version der Steyr M1912, die zur Zeit des Ersten Weltkriegs die Standardpistole der kaiserlichen und königlichen Armee Österreich-Ungarns war. Im Spiel kennen wir sie unter anderem auch als Repetierpistole M1912 für die Support-Klasse. Aber wie kam es nun zur speziellen Version, wie wir sie nun in Battlefield 1 vorfinden?

Wie viele andere Pistolen auch zu dieser Zeit, gab es die Steyr M1912 ebenfalls mit einer abnehmbaren Schulterstütze. Meistens wurden diese Konfigurationen für Flugzeug-Crews verwendet, sollte doch mal ein Flieger hinter feindlichen Linien abstürzen oder notlanden. Durch die Schulterstütze wurde die Pistole mehr zu einem Karabiner und war vor allem sehr kompakt, im Gegensatz zu anderen Waffen – was in einem engen Flugzeug nicht verkehrt ist. Mehr dazu gibt´s im oben eingebunden Video zu sehen.

Das musst du machen, um die Maschinenpistole M1912 freizuschalten:
  • Du kannst diese Waffe für 150 Scraps im Anpassungsmenü des Supporters freischalten.

Quelle: Battlefield Inside


Drucken